» meta-re-search «
Menschen beantworten Ihre Fragen!
» zurück zu metaportal
Registrieren | Profil | Einloggen | Passwort vergessen | Aktive Mitglieder | Hilfe | Suche |

» Willkommen Gast : Einloggen | Registrieren


    meta-re-search
    Medizin
        Borderlein Erkrangung
Markiere alle Foren als gelesen   [ help ]
» Willkommen auf Medizin «

Springe zu Thema
<< Zurück Weiter >>
Nur eine Seite für dieses Thema
Forum wird moderiert von: jan, Redaktion



 
anonym


unregistriert
   
Ich bnötige ganz dringend Informationen zum Thema der Borderlein Erkrankung. Wie komme ich am besten daran oder noch besser, wer kann mir Internetadressen darüber geben ??



Beiträge gesamt: 7338 | Dabei seit: Januar 2001 | Erstellt: 15:34 - 30.Juli.2001 |
Garf



meta-re-search team
   
Hallo.

Es gibt hier Menschen, die in medizinischen Dingen weitaus fitter sind als ich - sie werden bestimmt noch antworten. Ich gehe bei meinen folgenden Verweisen davon aus, daß Du das "Borderline Syndrom" meinst. Informationen dazu unter:

http://home.t-online.de/home/andreas-fischer/Border.htm
http://www.clickfish.de/clickfish/guidearea/gesundheit/fachgebiete/psychologie1/borderline.html
http://www.wilhelm-griesinger-institut.de/veroeffentlichungen/borderline.html
http://www.borderline-syndrom.de/

Alles Gute
Garf
<><

-----
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - Albert Einstein
Es freut mich, wenn ich helfen konnte. Ein "Danke" motiviert mich zum Weitermachen. :-)



Beiträge gesamt: 1035 | Dabei seit: Mai 2001 | Erstellt: 19:17 - 30.Juli.2001 |
Angeleye


Newbie
   
Borderline-Syndrom

Menschen mit Borderline-Persönlichkeit sind in bezug auf Selbsteinschätzung, Stimmung und zwischenmenschlichen Beziehungen (die oft sehrstürmisch und intensiv sind) sehr wankelmütig. Die  Borderline-Persönlichkeitsstörung zeigt sich im frühen Erwachsenenalter, ihre Häufigkeit nimmt mit Alter ab. Menschen mit Borderline mussten in der Kindheit oft sorgende Zuwendung entbehren. Infolgedessen fühlen  sie sich  leer, zornig und meinen  Fürsorge zu verdienen.
Fühlen sich Borderline-Menschen nicht gut betreut, erscheinen sie einsamund fast verwahllost undbenötigen aufgrund von Depressionen,Drogen,- oder Medikamentenmissbrauch, Essstörungen  oder  früheren Misshandlungen oft Hilfe. Häufig haben sie unangemessene und heftige Wutausbrüche, bei denen sie gleichzeitig ihre Ansicht über die Welt, sich selbst und andere völlig ändert -von schwarz zu weiss, Hass oder Liebe oder umgekehrt, jedoch niemals neutral. Menschen mit Borderline, die sich im Stich gelassen werden gelassen und einsam fühlen, fragen sich unter Umständen, ob sie überhaupt existieren (d.h. sie fühlen sich unwirklich). Sie können hoffnunglos impulsiv werden, leichtsinnig ständig wechselnde sexuelle Beziehungen eingehen oder drogensüchtig werden. Zeitweilig verlieren sie jeglichen Bezug zur Wirklichkeit und leiden an psychotischen Denkmustern, Wahnvorstellungen und Halluzinationen.
Menschen mit Borderline suchen gewöhnlich Allgemein-Ärzte auf; oft  kommen sie regelmässig und wegen der selben Symptome oder vager Beschwerden, befolgen aber die Empfehlungen des Arztes nicht. Die Borderline-Störung ist jene Persönlichkeitsstörung, die am häufigsten von Psychatern behandelt wird, da die  Betroffenen unaufhörlich nach jemanden suchen, der sich um sie kümmert.

http://www.neuro24.de/glosarb.htm  Balken in die Mitte
                                                           scrollen

http://www.hausarbeiten.de/cgi-bin/superDBdruck.pl/archiv/psychologie/psycho-borderline.shtml

http://www.borderline-community.de/borderline.html

http://www.webkultur.com/freud-162.htm

http://www.jsbielicki.com/freud-167.htm


Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Liebe Grüsse
Angeleye







Beiträge gesamt: 20 | Dabei seit: Juni 2001 | Erstellt: 10:56 - 31.Juli.2001 |
anonym


unregistriert
   
Hallo liebe Leute die mir so schnell geantwortet haben.
Ich wollte mich ganz herzlich für eure Hilfe bedanken.

Ich hatte nicht gedacht daß es so schnell Reaktionen darauf gibt, zumal mir gesagt wurde daß es über diese Krankheit noch nicht so viele Erkenntnisse gibt. Da muss sich wohl jemand geirrt haben.

Auf jeden Fall ganz ganz lieben Dank an alle die mir antworten.
Tina



Beiträge gesamt: 7338 | Dabei seit: Januar 2001 | Erstellt: 21:03 - 31.Juli.2001 |
EL Ceffe



Newbie
   
borderlein ist eine krankheit
die immer mehr um sich greift
oft ist es auch gleichzeitig mit magersucht verbunden
und meist sind es frauen die das problem haben
es trifft meist auch nur bestimmte altergruppen zwischen 16 und 35 auf
meist hervorgerufen durch zwischenmenschlichen problemen zb. trennung vom partner oder die eltern sind geschieden etc...
meist fühlen sie sich als nicht geliebt oder als minderwertig...
so sehen dann auch die reaktionen aus
wenn man sich zb mit dennen verabredet und man vergisst den termin oder man verspätet sich..
bilden die sich ein das sie was verkehrt gemacht hätten und man sie desshalb versetzt
sie fangen dann an sich selbst mit rasierklinken zu schneiden (meist an arme und beine) um sich selbst zu bestrafen
(oder verletzten sich zb mit brandmahle von zigaretten etc..)
gleichzeitig ist es für die betroffenen wie eine art sucht
die man mit einer drogensucht vergleichen könnte
sich für alles selbst die schuld zu geben oder sich nicht geliebt (vernachlässigt) zu fühlen
wie auch bei einer drogensucht können jahre ohne ein vorfall gut gehen und mit einemmale tritt ein rückfall auf...

was man dagegen machen kann
1. schritt
die betroffenen müssen damit lernen offen um zu gehen und müssen sich selbst das problem eingestehen
(vergleichbar wie bei alkoholiker wenn ein alkoholiker sich nicht eingesteht das er süchtig ist kann man ihn auch nicht helfen)
und offen damit um zu gehen ist wichtig damit das umfeld auch drauf reagieren kann zb. termine wichtiger nimmt etc...

2 schritt
ist es einen psychologen zu suchen der damit erfahrung hat
wobei man aufpassen muß das er auch wirklich erfahrung damit hat
da von den meisten psychologen die krankheit unterschätzt wird

3. was man als freund eltern etc...
machen kann ist sehr begrennst
dem kranken zu schritt 1und 2 bewegen aber nicht drängen..
sich intensiv um den betroffenen kümmern aber auf keinen fall drängen oder nerven
hilfreich ist auch der kontackt zu welchen die,
die selben probleme haben bzw hatten...

PS:
ich weise darauf hin das ich kein artzt bin
ich bin allerdings mit 4 mädchen befreudet die das problem haben
und die informationen sind aus den erfahrungen und gespächen mit den 4 betroffenen mädchen entstanden
sollten noch fragen sein helfe ich gerne weiter soweit ich das kann...

ich hoffe ich konnte mit dem text einiges verständlicher machen als das fach cinesisch was in den meisten büchern steht

MFG Jörg Kosthaus



Beiträge gesamt: 3 | Dabei seit: Juli 2003 | Erstellt: 1:41 - 14.Juli.2003 |
Tanzbaer7


Advanced Member
   


Hier gibts ein Video:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/5/0,1872,2055077,00.html

Menü auf der Linken Seite, Borderline anklicken

Peter

-----
Immer, auch tagsüber, mit Licht, fahren ~ 25% weniger tödliche Unfälle. Ergebnisse einer Großraumstudie in Niedersachsen.
Wer etwas will ... sucht einen Weg.   Wer etwas nicht will ... sucht Gründe



Beiträge gesamt: 676 | Dabei seit: Juni 2002 | Erstellt: 17:05 - 16.Juli.2003 |
 

Springe zu Thema
<< Zurück Weiter >>
Nur eine Seite für dieses Thema

Thema Optionen: Thema sperren | Thema entsperren | Thema löschen | Thema verschieben

© 2001-2011 metaportal.at | Unsere Datenschutzerklärung

powered by Ikonboard v2.1.8b
© 2000 Ikonboard.com