» meta-re-search «
Menschen beantworten Ihre Fragen!
» zurück zu metaportal
Registrieren | Profil | Einloggen | Passwort vergessen | Aktive Mitglieder | Hilfe | Suche |

» Willkommen Gast : Einloggen | Registrieren


    meta-re-search
    Medizin
        Beinverlängerung
Markiere alle Foren als gelesen   [ help ]
» Willkommen auf Medizin «

Springe zu Thema
<< Zurück Weiter >>
Mehrere Seiten für dieses Thema [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ]
Forum wird moderiert von: jan, Redaktion



 
Tinka1985



Advanced Member
   
a ich weiß woher meine depressionen kommen mein ex freund und meine tochter sind gestorben und daher bin ich voll kaputt ich hatte vorher auch schon depressionen aber die sind mit der Zeit schlimmer geworden und ängste kamen hin zu...
naja alles dumm aber es gibt ja ne zukunft

-----
tinka
http://www.lets-talk-about.de.vu/ oder das selbe... nur der klappt immer... http://www.razyboard.com/system/user_Tinka1985.html



Beiträge gesamt: 554 | Dabei seit: Februar 2006 | Erstellt: 13:46 - 26.Februar.2006 |
aekaeskeroe


Newbie
   
tja...meine eltern sind beide völlig unerwartet inerhalb der letzten vier jahre gestorben, ich kenn das also. und als sie noch gelebt haben waren sie auch nicht gerade die mustereltern, was es auch nicht gerade leichter macht...hab aber auch schon psychische probleme gehabt lange bevor sie gestorben sind, war aber eher manisch und ziemlich extrem drauf. und dann bin ich irgendwann depressiv geworden. muss aber dazu sagen, dass ich echt liebe menschen habe, die für mich da sind und das hilft sehr.



Beiträge gesamt: 11 | Dabei seit: September 2005 | Erstellt: 13:52 - 26.Februar.2006 |
sorceress


Newbie
   
@ Minitouretti
Das Frauen nur auf grössere Männer stehen ist der volle Schwachsinn. Das hat einzig und alleine mit der inneren Einstellung und somit mit der Ausstrahlung des Mannes zusammen. Habe einen Bekannten der ca. 1,90 gross ist und trotzdem für alle Frauen nur der gute Kumpel ist. Alle Frauen so in eine Schublade zu stecken kann es ja wohl nicht sein. Bin sicher, dass du schon einiges hinter dir hast, aber du bist einfach an die falschen Frauen gekommen. Glaube mir, mir ist die Grösse bei einem Mann nicht wichtig! Ich kann es darfür nicht haben wenn einer am Rücken behaart ist. So steht jeder auf etwas anderes. Denke das ist auch gut so. Genauso gibt es Männer die mit meinen Narben nicht leben können. Na und, ist denen ihr Proplem nicht meines!

Und ich brauche sicher keinen Mann der mich beschützt!!!!!!!!!!!!!
Bin schon ein grosses (nicht auf Körpergrösse bezogen!) Mädchen, dass auf sich selbst aufpassen kann und dem seine Unabhängigkeit sehr wichtig ist! Ich bin nicht das brave Frauchen das zuhause am Herd steht. Das wollten nämlich viele Männer gerne, die ich kennen gelernt habe. Und das im 21. Jhd. Schade, dass es noch solche Männer gibt. Oder bin ich nur an die falschen gekommen?


Mein Leben vor meinem Unfall war auch nicht immer schön. War auch schon bei verschiedenen Psychologen. Waren viele Idioten dabei, aber beim letzten Mal hat es wirklich geholfen. Ich hab vorher nur mehr geheult, war zuhause, konnte nichts machen, hab nichts mehr gegessen, ...  Wollte zuerst auch nicht hingehen, aber ich wusste garnicht mehr was ich tun sollte. Ich hab einfach garnichts mehr auf die Reihe gebracht. Und nach einiger Zeit ging es mir wirklich besser.

Verrückt ist doch jeder auf seine Weise, oder?
Ach ja. Sorry, dass ich als "grosse" engstirnige Spießerin mich hier wichtig mache.

@ aekaeskeroe
Frauen sind super!!!!!!!!!!
Dem kann ich nur zustimmen

Ich bestreite ja nicht das Depressionen eine Krankheit sind. Aber man sollte das Übel immer an seiner Würzel bekämpfen. Wie du schon geschrieben hast, Beinverlängerung ist da nicht immer die Lösung. Wenn ich einer Magersüchtigen sag "Iss wieder!" nutzt das alleine auch nichts.

-----
show must go on



Beiträge gesamt: 30 | Dabei seit: Januar 2006 | Erstellt: 14:14 - 26.Februar.2006 |
Angelo1111


Newbie
   
Hi,
ich hätte nie gedacht das man mit einer Körpergröße von 173cm so unzufrieden sein kann.
ich bin 160cm und ich würde alles dafür geben deine Körpergröße zu haben.
Du kannst mir glauben wenn ich sage das ich genau weiß wie du dich fühls , aber glaube mir das du mit 173 noch sehr gut bedient bist.
Ich mus aber sagen das die Statur auch eine sehr große Rolle spielt.
Es kann sein das wenn du zum Arzt gehst der dir sagt das man vielleicht noch maximal 5cm verlängern kann, weil sonst die Proportionen nicht mehr stimmen.
ich denke auch wenn du dir die Operation nicht leisten kannst, solltest du einen Termin machen und herausfinden was überhaupt möglich ist.
Ich denke wenn er dir sagen würde das er deine Beine z.B. maximal 3 -5 cm verlängern kann und dir das zu wenig ist, es ein anfang wäre um damit besser klar zu kommen.
P.S. ich wünschte du könntest einen Tag ich sein und ich glaube du würdest dich so gut fühlen 173cm zu sein wie kein mann der 180cm ist.



Beiträge gesamt: 1 | Dabei seit: Februar 2006 | Erstellt: 16:33 - 26.Februar.2006 |
Minitouretti


Newbie
   
Sorry für meinen Rundumschlag!
Es ist mir natürlich klar, dass hier viele Schlimmes durchlebt haben, harte Kindheit, Tod, das prägt einen Menschen. Besonders die Kindheit prägt. Ich glaube, was jemand in seiner Kindheit erlebt, lässt sich nicht mehr ausbügeln. Therapien können evtl. nur helfen, mit dieser Situation umzugehen zu lernen.
Ich wollte auch niemanden persönlich treffen.
Aber so frauenfeindlich denke ich momentan.
Sorry, aber bei Frauen sehe ich momentan rot.
Ob mir 10cm da weiterhelfen würden? Ich weiß es leider nicht.
Meine Einstellung zu mir selber würde sich ändern. Und mein Problem betrifft ja nicht nur dem Umgang mit dem „zarten“ Geschlecht. Dass sich mit 10cm mehr auch nicht sofort meine Psyche ändert, ist natürlich auch klar. Das bräuchte alles seine Zeit.
Wenn ich z.B. sehe wie die Frauen gleich Schlange stehen wenn sie einen großen tollen Typen sehen und sich alle an ihn ranschmeißen wird mir eben schlecht. Über einen Kleinen wird gerne hinweggesehen. Aber sogar eine Psychologin hat mir erklärt, dass Frauen eben so sind. Da können 10 unauffällige, aber bekannte Nobelpreisträger in einer Kneipe stehen und es interessiert die Weiber nicht. Und wehe ein großer muskulöser Typ kommt rein, da werden alle sofort unruhig. Der Typ kann noch so geistig minderbemittelt sein und die Frauen behandeln wie den letzten Dreck, viele wollen ihn haben. Tja, so ähnlich wurde es mir mal von einer Psychologin erklärt und so habe ich es auch oft miterlebt. „Der Typ ist scheiße?“. „Egal, Hauptsache er sieht gut aus oder ist berühmt und ich falle mit ihm auf“ (siehe Politik, Hollywood, usw.). „Damit ich ja im Mittelpunkt stehe“. Für Frauen ist es auch wichtig, dass ihr Partner bei seinen Freunden im Mittelpunkt steht.
Also, Wichtigtuer sind gefragt. Tja, das ist mal wieder so ein typisches Vorurteil von mir, aber in meinem Bekanntenkreis sind fast alle vernünftigen und ruhigen (aber nicht langweiligen) Typen Singles. Die superwichtigen Dummschwätzer haben aber immer die tollsten Frauen an ihrer Seite. Erst am Freitag habe ich es auf einem Faschingsball wieder mitbekommen, wie so ein toller Hengst andere (schwächere, kleinere) Männer u.a. als Arschlöcher und Idioten bezeichnet hatte. Ich kannte alle Beteiligten und fand den Frauenhelden einfach nur primitiv. Den umstehenden Frauen hat es sichtlich gefallen. Seltsam oder?  Sicher gibt es immer Ausnahmen. Ich werde mich auch nicht mehr so schnell in Psychotherapie begeben. Es gab leider bisher nur eine einzige Therapeutin (oben erwähnt) welche sich in meine Lage hineinversetzen konnte. Sie meinte jedoch, sie hätte die falsche Therapierichtung. Andere wiederum sahen sich nicht im Stande, mir helfen zu können oder ich wohnte ihnen angeblich zu weit weg (25km). Einer machte mich total blöd an, ich solle erst mal mein Leben in den Griff bekommen bevor ich wieder zu ihm gehe, er hätte wichtigeres zu tun als Typen wie mir zu helfen. Wozu sind Therapeuten denn dann da? Ich hätte Fragen wie: „Können Sie den ganzen Tag nichts tun weil Sie immer den Gedanken haben, jemanden umbringen zu müssen?“ auf Fragebögen beantworten sollen! Hallo, bin ich ein Monster nur weil ich Depries habe? Meine Nichte (2 Jahre) hat jedenfalls keine Angst vor mir. So schlimm kann es also nicht sein! Meine Meinung zu Psychologen und Therapeuten hat sich seitdem nicht gerade gebessert. Mein Bruder war ebenfalls in Therapie und hat sie vorsichtshalber abgebrochen. Es ist nicht immer das Beste, Altes wieder aufzuwühlen um zu versuchen, es zu verarbeiten, denn Vergangenes kann man meistens nicht mehr ändern. Und so lange sich in meiner Lebenssituation nichts ändert, hat auch ein Therapeut schlechte Karten. Ich war nach einer dreiwöchigen Beziehung (meine Freundin betrog mich vor meinen Augen mit meinem besten Freund) ca. 15 Jahre lang Single. Die nächste Beziehung dauerte drei Monate ehe meine Freundin so mir nichts, dir nichts ohne Grund per SMS Schluss machte. Seit zwei Monaten bin ich wieder Single und habe mir jetzt geschworen, nie wieder eine Frau anzubaggern. Selbstschutzmaßnahme!



Beiträge gesamt: 10 | Dabei seit: April 2005 | Erstellt: 16:36 - 26.Februar.2006 |
Angie02


Newbie
   
Hallo sorceress, ich hoffe das ich das richtig interpretiert habe was du so über dich geschrieben hast....du hat also auch schon einen fixateur gehabt?...und dein knochen wurde auf die art wachsen gelassen?.....ich würde gerne wissen wann das das erste mal auf einem röntgenbild sichtbar war? bitte meld dich



Beiträge gesamt: 22 | Dabei seit: Februar 2006 | Erstellt: 17:58 - 26.Februar.2006 |
sorceress


Newbie
   
Hallo Angie!

Wann man bei mir gesehen hat, dass sich Knochen gebildet hat?
Beim 1. Fixateur ist 1/2 Jahr - 1 Jahr nix passiert, beim 2. Hat es ca. 3-4 Monate gedauert.
Mein Knochenwachstum dürfte aber nicht so besonders sein.
LG

PS: Hast du skype?


-----
show must go on



Beiträge gesamt: 30 | Dabei seit: Januar 2006 | Erstellt: 20:07 - 26.Februar.2006 |
Angie02


Newbie
   
hallo sorceress,
warum denn 2 fixateure?wurde denn knochentransport bei dir gemacht?was heißt skype?kenn das kürzel nicht...was hattest du denn alles abbekommen bei deinem unfall?mit motorrad?
Gruß



Beiträge gesamt: 22 | Dabei seit: Februar 2006 | Erstellt: 23:25 - 26.Februar.2006 |
sorceress


Newbie
   
Hallo Angie!

Der 1. Fixateur war gleich nach dem Unfall, weil es ein offener Unterschenkelzertrümmerung war. Oberschenkel war normal auch gebrochen, wurde aber schief zusammen genagelt und musste ein zweitesmal operiert werden. Der offene Unterschenkel wuchs nicht zusammen und man musste abgestorbenes Fleisch wegschneiden, dadurch wurde eine plastische Deckung unumgänglich.
Der Unterschenkel wollte 1 Jahr nicht heilen und man hat mir damals gesagt das er vielleicht nie wieder fest wird. Sie würden dann versuchen ihn so gut es geht zusammen zunageln. Immer wieder hat sich etwas verschoben und ich bekam zusätzlich zu den Nägeln einen Gips. War recht heftig und ich bin nicht einmal weinend aus dem Ambulanzraum gekommen.
War aber ein bisschen selber schuld, hätte nur 15kg Teilbelastung gehabt und war Reiten, Autofahren, Arbeiten ...  Ich hätte diese lange Zeit aber seelisch sonst nicht überstanden. Als ich dann endlich vollbelasten durfte, fiel ich hin und brach mir den Fuß gleich wieder.

2. Fixateur war dann zur Stellungskorrektur und Verlängerung (il US war durch Zertümmerung 2cm kürzer) Ist natürlich eine Kleinigkeit gehen eure 12,5cm, bei mir war aber auch der Stellungsfehler das Hauptproblem.

Sonst hatte ich nur ein paar Prellungen, ein Wunder wenn man sich die Fotos anschaut. Auto und Motorrad sind beide ein Totalschaden.
Naja, wenn man Bekanntschaft mit dem Gegenverkehr macht kommt das mit dem Motorrad nicht so gut.
Hatte zufällig das Motoradgewand von meinem Freund an, sonst wäre die ganze Sache vermutlich anders aus gegangen. Und Glück war natürlich auch dabei, den wäre ich nicht bald nach dem Aufprall vom Motorrad weggeschleudert worden, würde ich hier nix mehr schreiben.  

Was ist dir bzw. deinem Freud passiert?

LG sorceress

PS: Im skype kannst du quatschen oder schreiben.

-----
show must go on



Beiträge gesamt: 30 | Dabei seit: Januar 2006 | Erstellt: 8:43 - 27.Februar.2006 |
Angie02


Newbie
   
Hallo sorceress,tja mein Freund hatte halt auch nen motorradunfall, er war nicht mal schnell....aber dann kam ein auto...offene Trümmerfraktur 3.Grades am os...unterschenkelfraktur....und so weiter......



Beiträge gesamt: 22 | Dabei seit: Februar 2006 | Erstellt: 18:08 - 4.März.2006 |
 

Springe zu Thema
<< Zurück Weiter >>
Mehrere Seiten für dieses Thema [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ]

Thema Optionen: Thema sperren | Thema entsperren | Thema löschen | Thema verschieben

© 2001-2011 metaportal.at | Unsere Datenschutzerklärung

powered by Ikonboard v2.1.8b
© 2000 Ikonboard.com